Zurück zur Seite

Die Zuflüsse in Krypto-ETPs erreichten letzte Woche 441 Millionen US-Dollar

Die Zuflüsse in Krypto-ETPs erreichten letzte Woche 441 Millionen US-Dollar

08 Juli 2024

Caleb Reid
Caleb Reid

CoinShares-Forscher haben einen neuen Bericht über den Zustand des Kryptowährungsmarktes veröffentlicht und dabei einen erheblichen Mittelzufluss in Digital Asset Investment Products (ETPs) festgestellt. Die Produkte brachten letzte Woche 441 Millionen US-Dollar ein, was darauf hindeutet, dass die jüngsten Preisrückgänge auf Nachrichten aus Mt. zurückzuführen sind. Gox und der Verkaufsdruck der deutschen Regierung wurden von Anlegern als Gelegenheit zum Kauf von Vermögenswerten gesehen.

Trotz des erheblichen Mittelzuflusses blieb das Handelsvolumen von Exchange Traded Products (ETPs) relativ niedrig und belief sich in der Woche auf 7,9 Milliarden US-Dollar. Analysten führen dies auf einen typischen saisonalen Trend während der Sommermonate zurück. Im Vergleich zum „allgemeinen Markt zuverlässiger Börsen“ betrug der Rückgang des Handelsvolumens etwa 17 %.

Auf regionaler Ebene verzeichneten die Vereinigten Staaten mit 384 Millionen US-Dollar den größten Kapitalzufluss. Auch Hongkong, die Schweiz und Kanada zeichneten sich mit Zuflüssen von 32 Millionen US-Dollar, 24 Millionen US-Dollar bzw. 12 Millionen US-Dollar aus. Eine Ausnahme bildete Deutschland mit einem Abfluss von 23 Millionen US-Dollar.

Bitcoin (BTC)-bezogene Produkte brachten 398 Millionen US-Dollar ein. Bemerkenswert ist, dass dieser Betrag 90 % des Gesamtzuflusses ausmachte, da Anleger begannen, in eine breitere Palette von Altcoins zu investieren. Das bemerkenswerteste davon war Solana (SOL), das letzte Woche 16 Millionen US-Dollar erhielt, womit sich seine gesamten Zuflüsse seit Jahresbeginn auf 57 Millionen US-Dollar erhöhten.

Damit wurde Solana zum Altcoin mit der besten Performance im Hinblick auf positive ETP-Flows. Auch die Stimmung rund um Ethereum (ETH) hat sich geändert, wobei ETH-bezogene Produkte Zuflüsse in Höhe von 10 Millionen US-Dollar verzeichnen. Dennoch gibt es seit Jahresbeginn immer noch Nettoabflüsse.

Nicht alle Segmente des Kryptowährungsmarktes zeigten positive Ergebnisse. Blockchain-Aktien verzeichneten in der vergangenen Woche eine negative Performance von 8 Millionen US-Dollar. Seit Jahresbeginn belief sich der Mittelabfluss aus diesem Segment auf 556 Millionen US-Dollar.

Kommentar

Kommentar

  • Keine Kommentare gefunden
Neuigkeiten